weather-image
10°

Start für das Eisenbahn-Hotel-Projekt

Bunte Lok soll Freitag die Eisenbahnbrücke erreichen

Bodenwerder/Dielmissen (joa). Sie soll laut Oliver Victor zu einem weiteren Wahrzeichen für die Münchhausenstadt Bodenwerder werden: die große bunte Lok, die am Donnerstag aus dem Schuppen in Dielmissen gezogen worden ist. Am Freitag wird die imposante Lok-Attrappe, die übrigens innen bewohnbar ist, vom alten Zementwerk Dielmissen über die VEV-Schienenstrecke die Lenne abwärts zur Eisenbahnbrücke nach Kemnade gebracht. Hoch über der Weser soll die Lok, die Teil des demnächst entstehenden Eisenbahn-Hotel-Projekts des Draisinen-Betreibers sein wird, bereits zum Lichterfest von den Besuchern besichtigt werden können.

veröffentlicht am 07.08.2014 um 15:52 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:41 Uhr

iese Lok-Attrappe soll heute auf Bodenwerders alter Eisenbahnbrücke platziert werden.  wfx
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

 Oliver Victor arbeitete in dieser Woche mit seiner Mannschaft mit Hochdruck daran, dass bis zum Samstag alles klappt. Und er stieß bei der Inspektion der rund sechs Kilometer langen Strecke auch auf unvorhergesehene Probleme. So musste die eine oder andere Schwelle für den bunten Koloss noch ersetzt werden. Und am alten Bahnhof in Kirchbrak stellte sich heraus, dass der Bahnsteig fünf Zentimeter zurückgesetzt werden musste – wegen Überbreite der Lok.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt