weather-image

Bürger ärgern sich über die „Dunkelkammer“

Dohnsen (dy). Die Mehrzweckhalle in Dohnsen sei durch die jüngsten Baumaßnahmen zur Dunkelkammer geworden, kritisiert Franz Gabriel, Vorsitzender des AWO-Ortsvereins. Waren es bislang noch Glasbausteine, die an der Nordseite für Licht in dem großen Raum sorgten, so fällt jetzt nach der Sanierung nur noch durch kleine Oberlichter etwas Tageslicht in den Saal. Die Glasbausteine sind von außen mit Dämmmaterial und einem Behang versehen worden.

veröffentlicht am 22.08.2011 um 14:26 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 05:21 Uhr

Bürgermeister Hermann Meyer zeigt es: Die Außenwand der Mehrzweckhalle in Dohnsen ist schief. Fotos: dy


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt