weather-image

Petra Reimers wird den Buchhandel in ihrem Geschäft führen

Bücher-Ecke findet eine neue Bleibe

Die „Bücher-Ecke“ von Marina Hoff (li.), seit fast 24 Jahren in Bodenwerder anässig, findet im Geschäft von Petra Reimers eine neue Bleibe.

veröffentlicht am 03.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 19:41 Uhr

270_008_4242354_bowe_103_0.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Bodenwerder (dy). Nach fast 24 Jahren hat Marina Hoff ihre „Bücher-Ecke“ in Bodenwerder Ende Januar geschlossen. Jetzt freut sich die Buchhändlerin, dass „ihre Bücher-Ecke“ eine neue Bleibe findet und das Angebot somit in der Innenstadt von Bodenwerder erhalten bleibt. Petra Reimers wird den Buchhandel in ihrem Porcellanics-Geschäft in der Großen Straße 1 ab Anfang März weiterführen. „Eine Auswahl Bücher ist eine sinnvolle Ergänzung zu unserem Sortiment“, sagt die Geschäftsführerin, die Wohnaccessoires im englischen Stil anbietet.

Petra Reimers möchte Kinder- und Kochbücher, Heimatbücher und Bestseller führen. Kontakte mit Libri als Handelspartner wurden bereits geknüpft, sodass der „Über-Nacht-Bestellservice“ ebenfalls erhalten bleibt. Und auch den alteingesessenen Namen „Bücher-Ecke“ wird es weiterhin geben.

Petra Reimers wird ihre Räume umbauen und so der „Bücher-Ecke“ einen großzügigen Bereich einräumen; und in diesem Zusammenhang zwei weitere Schaufenster entsprechend öffnen. Aber nicht nur das Angebot an Büchern bleibt erhalten, auch den Schulbuch-Service wird Petra Reimers übernehmen. „Das wird in bewährter Art und Weise wie jahrelang bei Frau Hoff auch bei uns weiterlaufen“, verspricht die Geschäftsfrau, auch auf diesem Gebiet zu einem verlässlichen Partner für Schulen, Eltern und Berufsanfänger zu werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt