weather-image
28°

Bodenwerders Sonnenseite

Bodenwerder (kb). Auf der „Sonnenseite“, wie die Besiedlung rechts der Weser genannt wird, wurden 1870 die ersten Häuser gebaut. Adolph Reese errichtete für die Arbeiter seiner Fabrik drei Wohnhäuser an der Rühlerstraße. Seit 1933 entstand oberhalb dieser Straße eine Siedlung. Die Straßen wurden parallel zur Rühlerstraße angelegt – darunter die Jahnstraße, die Siemensstraße und die Berebomstraße. Während die Jahnstraße dem Turnvater gewidmet war, haben die beiden anderen unmittelbar mit der Geschichte Bodenwerders zu tun.

veröffentlicht am 19.12.2013 um 15:48 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:41 Uhr

Der Ausschnitt einer historischen Postkarte zeigt, dass 1933 erst wenige Häuser auf Bodenwerders Sonnenseite standen.  kb (3)
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kommentare