weather-image
19°

Stelle von Andrea Gerstenberger wird wieder ausgeschrieben

Bodenwerder sucht eine neue Kulturbeauftragte

BODENWERDER. Die derzeit in Bodenwerder vakante Stelle der Kulturbeauftragten, die zuletzt mit Andrea Gerstenberger besetzt war, soll wieder ausgeschrieben werden. Das hat der Verwaltungsausschuss der Stadt entschieden.

veröffentlicht am 15.05.2019 um 11:45 Uhr
aktualisiert am 15.05.2019 um 15:16 Uhr

Wer kümmert sich künftig um die Kultur in Bodenwerder - und um das anstehende Münchhausen-Jubiläum. Foto: ms
Maike Lina Schaper

Autor

Maike Lina Schaper Reporterin zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Wir werden kurzfristig neu ausschreiben und die Stelle neu besetzen“, bestätigt Stadtdirektorin Tanya Warnecke die Entscheidung des Verwaltungsausschusses auf Anfrage der Dewezet. Die Neubesetzung solle „schnellstmöglich“ geschehen. Wie berichtet, hatte die bisherige Kulturbeauftragte, Andrea Gerstenberger, auf eigenen Wunsch ihre Anstellung bei der Stadt Bodenwerder beendet. Über die Hintergründe dazu gab es weder von Gerstenberger noch von der Stadt eine öffentliche Erklärung.

Gerstenberger war im Sommer vergangenen Jahres als Kulturbeauftragte eingestellt worden. Vor dem Hintergrund, dass die Stadt mit dem anstehenden 300. Geburtstag des Barons von Münchhausen allerlei mit den Vorbereitungen des Jubiläumsjahres und den Feierlichkeiten dazu zu tun hat, wurde die Stelle einer Kulturbeauftragten/eines Kulturbeauftragten im Bereich der Stadt- und Heimatpflege neu geschaffen.

Stadtdirektorin Warnecke bekräftigte bereits in der vergangenen Woche, als der Weggang Gerstenbergers bekannt wurde, dass dies keine Auswirkungen auf die Projekte zum Münchhausengeburtstag haben werde. „Die Termine für nächstes Jahr sind in trockenen Tüchern“, erklärte Warnecke diese Woche erneut. Doch eine Neubesetzung der Kulturstelle für einen geeigneten Kandidaten oder eine Kandidatin wird in der Stadt trotzdem angestrebt. „Es geht jetzt Schlag auf Schlag und wir wünschen uns jetzt schon schnellstmöglich eine Neubesetzung“, sagt Warnecke.

Andrea Gerstenberger ist nicht mehr Kulturbeauftragte in Bodenwerder. Foto: Archiv


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?