weather-image
42 Schüler sind gemeldet, 72 wurden benötigt

Bodenwerder bleibt Oberschule: Anmeldungen für IGS reichen nicht aus

BODENWERDER. Für die Integrierte Gesamtschule (IGS) in Bodenwerder haben sich bis zum 27. Mai nur 42 Schüler angemeldet. Das ist zu wenig. 72 Schüler hätten es sein müssen. Eine ganze Klasse fehlt. Bodenwerder bleibt also Oberschule. Damit ist der Versuch, die Oberschule Bodenwerder in eine IGS umzuwandeln zum zweiten Mal gescheitert. Vor einem Jahr hatte das Kultusministerium die IGS-Sondergenehmigung zunächst widerrufen, weil sich nur 36 Schüler angemeldet hatten. Ein zweiter Versuch für das Schuljahr 2016/2017 wurde damals jedoch genehmigt. Für eine mögliche IGS Bodenwerder galten dabei Sonderbedingungen: Während eine Integrierte Gesamtschule eigentlich vierzügig geführt werden muss, hätten für Bodenwerder drei Klassen – das bedeutet mindestens 72 Schüler – gereicht.

veröffentlicht am 01.06.2016 um 11:20 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 12:44 Uhr

270_0900_463_Bowe104_wfx_0106.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

An der IGS in Hameln zeigt sich derweil ein gegenteiliges Bild. Die an der dortigen Gesamtschule angebotenen 160 Plätze sind allesamt belegt. Die Schule habe sogar gerade 20 Kinder abweisen müssen. „Wir sind sehr zufrieden mit den Anmeldezahlen“, sagt Schulleiterin Gudrun Kruppe. Im Vergleich zum Vorjahr zeige sich somit eine ähnliche Entwicklung, die für die IGS Hameln sehr erfreulich sei.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt