weather-image

Pflaster-Sanierung vorerst zu teuer

Aufgeschoben

Bodenwerder. In Bodenwerder ist kaum mehr Geld da für die Sanierung von Gemeindestraßen. Das musste der Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung seitens der Kämmerei zur Kenntnis nehmen: Der Haushaltsansatz für diese Bauarbeiten, bislang auf 150 000 Euro angesetzt, wird im Finanzplan 2014 drastisch auf 50 000 Euro zurückgefahren. Die CDU muss deshalb ihren erneuten Antrag, die schlecht begehbare Pflasterung vor der Stadtkirche sanieren zu lassen, erst mal auf Eis legen. Immer wieder kommen Kkagen aus der Bevölkerung, die sich über die huckelige Pflasterung auf rund 100 Quadratmetern beschweren, die nur unbequem begehbar ist.

veröffentlicht am 27.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 09:41 Uhr

270_008_6746521_bowe104_2111.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt