weather-image
23°

Band upSet macht „Tanz in den Mai“ zur ausgelassenen Party / Aufstellen des Baumes mit Traktor und vielen Helfern

1000 Tanzwütige kommen zur Kult-Nacht ins Festzelt

Heyen. Wer Lust auf Party hatte, bekam auch Party. Über 1000 Besucher strömten am Montagabend in den Ort und feierten bis in den frühen Morgen. Der „Tanz in den Mai“ wird vom Mai-Club-Heyen organisiert und ist schon so etwas wie Kult. Wie in den vergangenen Jahren herrschte im Festzelt am Gartenweg die pure Party-Laune. Die Band upSet brachte den Bretterboden des Festzeltes zum Beben. Den sechs Profimusikern gelang es, mit ihrem umfangreichen Repertoire aus aktuellen Charts und klassischen Party-Songs, das Publikum mitzureißen. Wer einfach mal feiern und tanzen wollte, kam auf seine Kosten.

veröffentlicht am 02.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:21 Uhr

270_008_5444734_bowe101_0205_1_.jpg

Autor:

Karin Küster
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auch am 1. Mai startete der Tag mit Musik. Mit einen schwungvollen „Der Mai ist gekommen“ unterstützte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr das Aufstellen des Maibaums auf musikalische Weise. Trotz der leichten Bewölkung waren rund 60 Besucher zu der Traditionsveranstaltung gekommen, um zu beobachten, ob beim Aufstellen alles glatt geht. Mit einem Traktor und kräftigen Handgriffen vieler Helfer gelang es innerhalb weniger Minuten, den mit einem Kranz und Bändern geschmückten Maibaum sicher aufzurichten und ihn mit Schrauben zu befestigen. Anschließend folgten die Gäste der Einladung der Feuerwehr zu Bratwurst und Mai-Bowle. Am Feuerwehrhaus trug die Feuerwehrkapelle noch einige Musikstücke aus ihrem Programm vor.

Brachten die Gäste zum Schwitzen: die Band upSet.

Fotos: kk



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?