weather-image
Einführung in das Programm der Meisterkonzerte

Schmidt-Gertenbach macht Appetit

Bad Münder. Er kennt die Meisterkonzert-Reihe wie kaum ein anderer: Volker Schmidt-Gertenbach. Seit der Dirigent 1994 von Ingeborg Gehringer, Geschäftsführerin der Musikstiftung Martin Schmidt, zum ersten Konzert in Bad Münder gebeten wurde, begleitet er das Programm der Meisterkonzert-Reihe im Martin-Schmidt-Konzertsaal und sorgt durch seine Kontakte dafür, dass hochkarätige Orchester und Solisten in der Kurstadt am Deister gastieren. Jetzt will Schmidt-Gertenbach Appetit auf die Konzerte der neuen Spielzeit machen und stellt dafür am Sonnabend, 1. Februar, ab 19.30 Uhr die Höhepunkte des Programms vor. Zu dieser Veranstaltung laden die Stiftung Martin und Ilse Schmidt und die Stadt ein.

veröffentlicht am 22.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:44 Uhr

270_008_6869995_lkbm1026_2101_Volker_Schmidt_Gertenbach_.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach einem Sektempfang wird der Generalmusikdirektor Musikbeispiele präsentieren und so auf die sechs geplanten Konzertveranstaltungen in diesem Jahr Lust machen. Interessante Informationen aus der Musikgeschichte und zu den Komponisten werden den Vortrag unterhaltsam bereichern. Abonnenten haben bei der Einführungsveranstaltung ihre Stammplätze.

Kostenlose Eintrittskarten gibt es bei der GeTour in Bad Münder (Telefon 05042/ 929804) und an der Abendkasse. jhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt