weather-image

Anwohner in Nettelrede haben stundenlang kein Wasser / Arbeiten dauern noch zwei Wochen

Rohre platzen wie Bockwürste

Nettelrede. „Die Rohre sind geplatzt wie eine Bockwurst“, fasst Olaf Cassens vom Wasserversorger Purena die Situation in Nettelrede für Laien verständlich zusammen. Der Leiter des für Bad Münder zuständigen Netzgebietes West hat sich gestern mit seinem Kollegen Andreas Tschöpe die Lage vor Ort noch einmal angeschaut. Nach Wartungsarbeiten am Montagmorgen im Bereich Echternfeld wurden reihenweise geplatzte Leitungen gemeldet. Die gute Nachricht vorweg: Die Kunden haben alle wieder Wasser – wenn auch bei einigen erst mal über ein Provisorium.

veröffentlicht am 11.04.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 13:03 Uhr

270_008_7079265_lkbm_rohrbruch.jpg

Autor:

von mira colic


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt