weather-image

Viele Vereine ziehen an einem Strang und sorgen in Nettelrede für ein großes Erntefest in und um Volkers Scheune

Nach dem gemeinsamen Dankgebet wird zünftig gefeiert

Nettelrede (oe). Frisches Obst und Gemüse, Getreide vom Feld, viele Tiere und noch mehr Brauchtumspflege: Diese Mischung macht’s bei den traditionellen Erntedankfesten. All das wird auch in Nettelrede seit vielen Jahren perfekt umgesetzt. Und so ist auch der Besucherandrang im kleinen Ort am Deisterrand jedes Mal besonders groß. Als Diakon Bernd Petermann die Feier mit einem Gottesdienst eröffnete und dazu der Posaunenchor Bad Münder aufspielte, war die Scheune rappelvoll.

veröffentlicht am 04.10.2011 um 00:01 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

Die Grönjer Landjugend sorgt traditionell für die Getränke.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt