weather-image
Amphibienwanderung hat begonnen / Nabu sucht weitere Helfer für Kontrolle der Zäune

Mit der Wärme kommen die Kröten

Bad Münder. Es geht wieder los – für die Amphibien ist die Zeit der Winterruhe beendet. Die Tiere haben die Wanderung zu den Laichgewässern angetreten. Gerade noch rechtzeitig hat der Nabu Bad Münder, unterstützt von Helfern der Waldjugend, die Fangzäune an den bekannten Wanderstrecken von Kröten und Molchen aufgestellt.

veröffentlicht am 18.03.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 17.01.2017 um 16:04 Uhr

270_008_7693624_lkbm201_1803_kroetenwanderung.jpg
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der längste Schutzzaun für Amphibien steht an der Süntelstraße etwa auf Höhe der alten Ziegelei. Rund 5000 Tiere wurden dort im vergangenen Jahr sicher über die Straße begleitet – eine Zahl, an die Nabu-Sprecherin Anne Zuzmann in diesem Jahr gerne anschließen würde. „Im vergangenen Jahr waren es etwa 2500 Molche und 2500 Kröten, die umgesetzt wurden“, erklärt sie. Schutzzäune und Fangeimer verhindern, dass die Tiere bei ihrer Wanderung über die Straße von Autos getötet werden. Lange Zeit war das im Bereich der Ziegenbuche und an der Ramena ein Problem, auf das teilweise sogar mit Straßensperrungen reagiert wurde – seit einigen Jahren sind die Amphibien-Populationen dort jedoch regelrecht zusammengebrochen, sagt Zuzmann.

Dringend gesucht werden vom Nabu weitere Helfer, die neben Nabu und Waldjugend in den Abendstunden die Fangeimer kontrollieren. Interessenten erreichen Zuzmann unter Telefon 05042/5560.

270_008_7693530_lkbm209_1703_Kroetenwanderung_1650_2_.jpg
270_008_7693529_lkbm209_1703_Kroetenwanderung_1636_2_.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt