weather-image

Sperrung der Straße „Am Gutspark“: Straßenverkehrsbehörde sieht Versäumnisse bei der Stadt

Kreis spielt den Ball zurück

Luttringhausen. Gerd Ahrens, Ortsbürgermeister von Nettelrede und Luttringhausen, spricht von einer „Nacht- und Nebelaktion“, in der der Landkreis die Straße „Am Gutspark“ und damit die Durchfahrt zur Bundesstraße 442 dichtgemacht habe (wir berichteten). Doch diesen Schwarzen Peter will sich die Straßenverkehrsbehörde des Landkreises so einfach nicht zuschieben lassen: Bereits ein Jahr zuvor sei der Einmündungsbereich der Gemeindestraße in die Bundesstraße bei einem Ortstermin besichtigt worden. Mit dabei: neben den Vertretern der Straßenverkehrsbehörde auch Mitarbeiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, der Polizei – und der Stadt, unter anderem Bürgermeister Hartmut Büttner.

veröffentlicht am 20.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:53 Uhr

270_008_6809625_lkbm101_2012_2strassensperrung_001.jpg

Autor:

jens Rathmann und Marc Fügmann


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt