weather-image
17°

Britische Gruppe campiert mit 15 Wohnwagen im Gewerbegebiet Rascher Ort

Asphaltkolonne hinterlässt Berge von Müll

Hasperde. Sie kamen, campierten einige Tage im Gewerbegebiet Rascher Ort bei Hasperde – und hinterließen Berge von Unrat: Die Hinterlassenschaft einer britischen Asphaltkolonne sorgt für Ärger bei Einwohnern von Hasperde, bei Ortsbürgermeister Detlef Olejniczak und beim Landkreis. Rund 15 Wohnwagen waren vergangene Woche in einer Stichstraße des Gewerbegebietes zu einem Camp zusammengestellt worden. Männer, Frauen und Kinder lebten dort, nachdem sie offenbar von der Stadt aufgefordert worden waren, einen öffentlichen Platz in Hameln zu räumen, den sie besetzt hatten. Bei der Polizei wird die Gruppe als Asphaltkolonne geführt. Die Mitglieder verdienen ihr Geld, indem sie Hausbesitzern anbieten, Einfahrten und Höfe zu asphaltieren.

veröffentlicht am 04.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 09:23 Uhr

270_008_7828949_lkbm109_0402_Muell_02.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt