weather-image
14°

Stadtführer Klaus Kork macht die Geschichte der münderschen Gerichtsbarkeit zum Thema

Am Pranger

BAD MÜNDER. Bad Münders bewegte Geschichte – Klaus Kork nimmt sie immer wieder gefangen. Jetzt hat sich der Stadtführer, der sich bereits als Türmer oder Söltjer um die lebendige Präsentation der Stadtentwicklung verdient gemacht hat, ein weiteres Thema ausgewählt: Er stellt die Entwicklung der münderschen Gerichtsbarkeit vor, die nicht selten am Prager landete.

veröffentlicht am 15.05.2018 um 06:00 Uhr

Mit Unterstützung des Heimatbundes sind Texte zur Gerichtsgeschichte auf einer Info-Tafel nachlesbar. Bürgermeister Hartmut Büttner (v.r.), KVV-Vorstandsmitglied Karsten Katz und Klaus Kork stoßen bei der Einweihung an. Fotos: Rathmann
Jens

Autor

Jens Rathmann Redakteur zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt