weather-image

Kabarettist Bernd Gieseking blickt mit verbalem Rundumschlag auf 2013 zurück

Zwischen Drohnen und Doktortiteln

Aerzen. Obwohl der Kabarettist Bernd Gieseking vor allem die Politik im Blick hat, ließ er in seinem satirischen Jahresrückblick „Ab dafür!“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur in der Domänenburg“ bei seinem 14. Gastspiel in Aerzen mal etwas Persönliches durchblicken. In den vergangenen zwölf Monaten drängten sich die „Muttis“ offenbar regelrecht in Giesekings Fokus. Zum einen feierte seine Mutter ihren 75. Geburtstag – genau wie übrigens Superman. Dann schaffte es „Mutti“ Angela Merkel zum dritten Mal an die Spitze. „Das haben vor ihr nur Adenauer, Kohl und Messner geschafft“, sinniert Gieseking vor ausverkauftem Haus. Und zu guter Letzt war natürlich die Berufung von Ursula von der Leyen als Truppenmutti ein gefundenes Fressen für den Kabarettisten.

veröffentlicht am 21.01.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 23:21 Uhr

270_008_6867460_lkae101_2101.jpg

Autor:

Sabine Brakhan


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt