weather-image

Zwei Verletzte bei Schlägerei in Kirchohsen

Kirchohsen. Am Samstagabend kurz vor 21 Uhr hat sich auf der Hauptstraße in Kirchohsen eine Schlägerei ereignet. Zwei Männer zogen sich nach Angaben der Hamelner Polizei Verletzungen an einer Hand und im Gesicht zu. Der Rettungsdienst war im Einsatz. Mehrere Streifenwagen fuhren zum Tatort. Zunächst war die Lage unklar. Zahlreiche Personen seien auf der Straße gewesen, berichteten Augenzeugen. Für Anwohner sah es nach einer Massenschlägerei aus. Auf Anfrage teilte die Polizei der Dewezet kurz nach dem Vorfall ihre ersten Erkenntnisse mit. Es sei zu einem Streit unter Deutschen gekommen, hieß es. Eine Massenschlägerei habe es aber nicht gegeben. Folgendes soll sich ereignet haben: Ein Autofahrer saß in seinem Wagen. Ein vermutlich alkoholisierter Fußgänger, der das nicht ahnte, soll den Kotflügel des Autos mit einem Messer oder mit einem Schlüssel zerkratzt haben. Der Geschädigte fand das freilich nicht lustig. Er stieg aus. Es kam wohl zu einem Wortgefecht, am Ende flogen die Fäuste. Freunde der Kontrahenten und auch andere Personen eilten herbei. Die Ermittlungen in dieser Sache stehen noch ganz am Anfang.ube

veröffentlicht am 22.02.2016 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 08:50 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt