weather-image
25°
Rettungswagen verlor Dieselkraftstoff

Zwei Kilometer lange Ölspur

Amelgatzen (tis). Eine knapp zwei Kilometer lange Ölspur mussten gestern die Feuerwehren Amelgatzen und

veröffentlicht am 15.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 04:41 Uhr

Zwei Wehren rückten aus.  F: tis
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Kirchohsen beseitigen. Bei einem DRK-Rettungswagen, der auf der Fahrt zum Bathildis-Krankenhaus war, war es vermutlich zu einem technischen Defekt am Motor gekommen. Zwischen dem Ortseingang Hämelschenburg und der Ortsmitte Amelgatzen verlor er Dieselkraftstoff. Die um 9.32 Uhr alarmierten Brandschützer machten den Schmierfilm unschädlich.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare