weather-image
23°
×

Wasserstand der Weser fällt und fällt – Fährmann Borchers sorgt sich um die Touristenattraktion

Zwangspause für die Grohnder Fähre

Nun ist es offiziell: Der Fährbetrieb in Grohnde ist eingestellt. „Bis auf Weiteres“, teilt Fährmann Dirk Borchers am Montagnachmittag mit. Grund ist die anhaltende Trockenheit und der damit verbundene niedrige Wasserstand der Weser.

veröffentlicht am 21.09.2020 um 18:00 Uhr
aktualisiert am 22.09.2020 um 18:40 Uhr

Christian Branahl

Autor

Reporter / Newsdesk zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige