weather-image
15°

MTSV bietet Kurse an – und am Samstag „ultimative Tanz-Fitness-Party“

Zumba-Welle erreicht Aerzen

Aerzen. Was doch Großes aus einer kleinen Nachlässigkeit entstehen kann: Eine vom kolumbianischen Fitnesstrainer Alberto „Beto“ Perez vergessene Musikkassette aus den 1990er Jahren hätte beinahe das Aus für einen damals von ihm geleiteten Aerobic-Kurs bedeutet und wurde quasi in Abwesenheit zum Geburtshelfer einer neuen weltweiten Fitnesswelle. „Beto“ improvisierte, brachte mit traditioneller Latin Salsa- und Merengue-Musik von einer Kassette aus seinem Auto ungewohnte Rhythmen in die Fitnessstunde, die bei den Kursteilnehmern spontan auf Begeisterung stießen. Zumba war geboren, ist mittlerweile ein eingetragener Markenname – und inzwischen auch ein Trend in Aerzen.

veröffentlicht am 16.10.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 07:21 Uhr

270_008_7502718_lkae106_1610.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Von Kolumbien aus trat die Kombination aus Aerobic mit lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen den Siegeszug an. 14 Millionen Menschen, so heißt es auf der Zumba-Homepage, nehmen mittlerweile weltweit in über 185 Ländern an Zumba-Kursen teil. Mittlerweile hat die Welle auch Aerzen erreicht. Jeweils montags um 19.15 Uhr bietet der MTSV Aerzen unter professioneller Anleitung von zwei Instructors, wie sich die beiden Zumba-Trainerinnen Sylke Deppe und Ulli Reichenbach offiziell nennen, die neue Fitness-Sportart in der Kreissporthalle an, und zwar nicht nur für Vereinsmitglieder.

„Jeder ist zu einer Schnupperstunde herzlich eingeladen und kann auch später noch gegen einen kleinen Unkostenbeitrag weiter am Zumba-Kurs teilnehmen, ohne sich gleich an den Verein binden zu müssen“, erklärt Aerobic-Spartenleiterin Stefanie Buchholz. Wer die Trendsportart abseits vom regelmäßigen Trainingsbetrieb in lockerer Atmosphäre kennenlernen möchte, der ist am Samstag, 18. Oktober, von 15 bis 18 Uhr bei der großen Zumba-Party des MTSV in der Hummetalsporthalle genau richtig.

Die Organisatoren bezeichnen die Veranstaltung als „die ultimative Tanz-Fitness-Party“. Mit sieben Instructors soll nicht nur der Zumba-Tanz trainiert, sondern auch für Spaß und gute Laune gesorgt werden. Im Eintrittspreis von fünf Euro enthalten ist eine Flasche Wasser sowie Obst. Weitere Infos zu Kurs und Party erteilt Stefanie Buchholz (05154/8083). sbr

Das Tanz-Fitness-Workout-Angebot Zumba beim MTSV richtet sich an alle Altersgruppen. Einzige Voraussetzung: Man muss die Musik mögen. sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?