weather-image
15°

Marlis Traupe und Nané Lénard sorgen für Gänsehaut bei der Aerzener Lesewoche

Zum Gruseln

Aerzen. Gänsehaut in der Aerzener Domänenburg – aber nicht hervorgerufen durch ein leichtes Frösteln angesichts der ersten, leise fallenden Schneeflocken des bevorstehenden Winters. Auch nicht durch irgendeinen grausigen Spuk in dem über 700 Jahre alten, historischen Gebäude. Vielmehr waren es die spannenden Textpassagen, die die Autorin Nané Lénard aus ihrem jüngsten Weserbergland-Krimi „SchattenGrab“ vorstellte – im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur in der Domänenburg“ anlässlich der 6. Aerzener Lesewoche.

veröffentlicht am 23.11.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 02:41 Uhr

270_008_6751396_lkae_101_2311_Lesewoche_sbr.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt