weather-image
18°

Zum Adventsmarkt nach Hämelschenburg

HÄMELSCHENBURG. Auf dem Rittergut vor dem märchenhaft illuminierten Schloss Hämelschenburg wird ab Freitag wieder der Adventsmarkt abgehalten. Rund 60 Aussteller präsentieren bis Sonntag, 3. Dezember, Kunsthandwerk, Wohnkultur, Schmuck und Bücher bis hin zu Naturprodukten.

veröffentlicht am 30.11.2017 um 15:50 Uhr
aktualisiert am 30.11.2017 um 16:59 Uhr

270_0900_71868_lkae101_0112.jpg

In der Zehntscheune und den Sälen sind eine Puppenmacherin, eine Goldschmiedin und der Glasdoktor dabei. Es gibt allerlei Backwerk und kaltgepresste Öle. Auf dem Gutshof locken Glühwein und Gegrilltes. Ein Spaziergang durch den Park führt zur Seifensiederin und zu den Kunsthandwerkern an der Wassermühle. Die St.-Marien-Kirche, die erste freistehende protestantische Kirche der Welt, ist zu bestimmten Zeiten und zu den Andachten geöffnet. Am Samstag ab 16 Uhr findet dort das Konzert der Kapellen-Kultour statt, am Sonntag ab 15 Uhr singt ein Frauenchor aus Bielefeld englische Weihnachtslieder. Bei Schlossführungen wird die Geschichte der Adelsfamilie der von Klenckes dargestellt und die Baugeschichte von Schloss und Rittergut erläutert. Die Veranstalter sehen sich diesmal durch die Straßensperrung in Amelgatzen gehandicapt, hoffen aber, dass die Besucher aus Westen die Umleitungsstrecken nutzen. Der Markt läuft am heutigen Freitag von 14 bis 19 Uhr, am Samstag und Sonntag von 11 bis 19 Uhr. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt