weather-image
15°
22-Jähriger bei Unfall zwischen Grohnde und Lüntorf schwer verletzt

Zu schnell – Auto überschlägt sich

Grohnde (tis). Vermutlich überhöhte Geschwindigkeit führte nach Polizeiangaben am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der L 429 zwischen Grohnde und Lüntorf. Ein Schwerverletzter (22) und ein Leichtverletzter (19) waren die Folge. Gegen 15.30 Uhr war ein 22-jähriger Hamelner mit seinem Ford Fiesta auf der Landesstraße in Richtung Lüntorf unterwegs. „Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er nach einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab“, berichtet Polizeioberkommissar Dirk Barnert. Der Fiesta schleuderte in den Graben, überschlug sich und blieb wenige Meter entfernt am Straßenrand auf dem Dach liegen. Der Fahrer trug bei dem Unfall schwere Verletzungen davon, sein 19-jähriger Beifahrer wurde leicht verletzt. Die Verletzten wurden mit einem Rettungswagen ins Sana-Klinikum Hameln eingeliefert.

veröffentlicht am 11.08.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:41 Uhr

270_008_5741956_lkae109_1108.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

In diesem Fiesta wurden bei einem Unfall auf der L 429 der Fahrer schwer und der Beifahrer leichter verletzt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt