weather-image

Verwaltung und Politik suchen nach Einsparmöglichkeiten / Beratungen hinter verschlossenen Türen

Wo setzt die Gemeinde den Rotstift an?

Aerzen. Hinter verschlossenen Türen haben in Aerzen die Beratungen von Politik und Verwaltung begonnen, wie künftig angesichts der finanziellen Schieflage der Gemeinde der Sparkurs aussehen kann. Das bestätigte Bürgermeister Bernhard Wagner auf Nachfrage. Es sei der Auftakt gewesen für weitere interfraktionelle Gespräche, die auf längere Sicht angelegt seien. Einzelheiten will Wagner nicht nennen, da die Treffen nichtöffentlich und vertraulich seien. Ziel sei es, „zu Ergebnissen zu kommen, die dann möglichst gemeinsam nach außen getragen werden“.

veröffentlicht am 22.04.2015 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:04 Uhr

270_008_7708448_lkae_2304_geld.jpg
Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt