weather-image

Aktionstag gegen Stellenabbau bei Lenze / Über Beschäftigungssicherung weiter verhandeln

„Wir brauchen keine Massenentlassungen“

Groß Berkel (cb). Mehrere hundert Mitarbeiter haben gestern in Groß Berkel gegen die Pläne des Antriebs- und Automatisierungstechnikspezialisten Lenze protestiert, weltweit rund 600 Stellen abzubauen. Redner von Betriebsrat und IG Metall forderten immer wieder die Unternehmensleitung auf, an den Verhandlungstisch zurückzukehren, um über Alternativen zu beraten. „Wir haben eine Botschaft, die alle hören sollen: Wir brauchen keine Massenentlassungen“, sagte Uwe Mebs, zweiter Bevollmächtigter der IG Metall Alfeld-Hameln-Hildesheim, der der Unternehmensleitung von Lenze Konzeptlosigkeit vorwirft. „Wir zahlen nicht für eine Krise, die wir nicht zu verantworten haben.“

veröffentlicht am 03.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 07:41 Uhr

270_008_4086154_lkae101_04.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt