weather-image
28°
Sind Kinder im Haus?

Wie ein kleiner Aufkleber bei einem Feuer Kinder retten kann

AERZEN. Kinder gehören bei einem Brand zu den schwächsten Personen, denen die volle Aufmerksamkeit der Rettungsmaßnahmen gewidmet werden sollte, findet Thomas Key, Kundendienstleiter „Vorbeugender Brandschutz“ bei der Firma Koppenhagen in Dehmke. Der Experte für vorbeugenden Brandschutz empfiehlt daher einen kostenlosen Aufkleber, der Leben retten kann: den Kinderfinder.

veröffentlicht am 19.12.2017 um 17:27 Uhr

Ein Aufkleber, der kleines Leben retten kann. Thomas Key zeigt den Kinderfinder. Foto: sbr
59.225-02

Autor

Sabine Brakhan Reporterin
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ist ein Haus- oder Wohnungsbrand schon weit fortgeschritten, sei es für die Feuerwehr bei unklarer Lage vor Ort oft schwer festzustellen, ob sich Kinder im Gebäude beziehungsweise in ihrem Zimmer befänden, steht einleitend auf der Rückseite des neongelben Aufklebers zu lesen. Aber der Kinderfinder ist kein gewöhnliches Abziehbild. Der Aufkleber wurde speziell auf einer neongelben Folie erstellt und kann leicht von der Trägerpostkarte abgelöst und an jeder Kinderzimmertür angebracht werden.

„Aufgrund des aufsteigenden Brandrauches sollte sich der Kinderfinder im unteren Drittel der Tür befinden. Der sich auf Knien kriechend fortbewegende Rettungstrupp erhält so einen wichtigen Hinweis, dass sich hinter dieser Tür möglicherweise noch ein Kind befindet“, erläutert Key die auf den ersten Blick für den Laien ungewöhnliche Positionierung des Aufklebers. Der Kinderfinder ist eine Gemeinschaftsaktion der öffentlichen Versicherer in Niedersachsen und Bremen, des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen e. V. sowie des Landesfeuerwehrverbandes Bremen. Erhältlich ist der kostenlose Lebensretter bei der VGH und der Firma Koppenhagen. Weitere Ratschläge an die Eltern lauten: „Kleben Sie gemeinsam mit Ihrem Kind den Kinderfinder an die Tür. Sprechen Sie über das Symbol. Montieren Sie gleichzeitig einen Rauchwarnmelder in Ihrer Wohnung. Erläutern Sie auch Ihrem Kind, wofür Sie dies tun.“

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare