weather-image
12°

Ein erlebnisreicher Tag ohne Mama und Oma im Landmaschinen Museum in Börry

Wenn die Kinder mit Papa und Opa …

Börry (ag). Hannes und Michel sind begeistert. Schubkarrenrennen mit Papa Tobias George und Opa Siggi Schöneck, ein riesiger Spaß für die vierjährigen Zwillinge. Hannes sitzt in der Schubkarre von Opa Siggi, Michel liegt aerodynamisch in der Schubkarre von Papa Tobias und ab geht die Post. Da wird sich nichts geschenkt.

veröffentlicht am 01.09.2013 um 18:57 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 08:21 Uhr

Börry
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Am Ende siegt Tobias George mit seiner vor Freude quietschenden Fracht knapp vor seinem Schwiegervater. Das gilt auch für das anschließende Sackhüpfen, in dem sich Papa und Opa zur Freude der Enkel messen. Wenig später liegen die Jungs mit Papa auf einer Decke auf der Wiese und lutschen zufrieden jeder an einem Lolli. Gleich daneben picknicken zwei kleine Mädchen mit ihrem Papa.
 „Herrlich, ist das nicht klasse? Dass so viele kommen, hätte ich echt nicht geglaubt“, Lieselotte Sievert, Fachberaterin der DRK-Kindertagesstätten des Landkreis Hameln-Pyrmont, freut sich. Genauso hatte sie sich das mit den anderen Mitgliedern der OPI-Projektgruppe vorgestellt, die den Opa-Papa & Ich-Tag im Museum für Landtechnik und Landarbeit in Börry vorbereitet haben. Hunderte Kitakindern sind mit ihren Vätern und Großeltern nach Börry gekommen, um einen Tag voller Spiele und Abenteuer zu bestehen. Und das alles ohne Mama oder Oma.
 „Meist sind es ja die Mütter und Großmütter, die sich mit den Kindern beschäftigen. Wir wollen mit dem OPI-Projekt die männlichen Bezugspersonen im Umgang mit den Kindern stärken“, sagt Lieselotte Sievert. Dafür sind weitere Aktionen wie Basteln, Kochen oder Ausflüge geplant, bei denen sich die Väter und Großväter um den Nachwuchs kümmern.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt