weather-image

Warum die Aerzener was zu lachen haben

Aerzen (sbr) Infiziert von dem „Gute-Laune-Virus“ wurden die Besucher der 1. Aerzener Lachnacht im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kultur in der Domänenburg“ – inklusive der überaus positiven Nebenwirkungen wie Lachsalven und Freudentränen. Und weil Lachen bekanntlich ja so gesund ist, schickte Heiko Bossog, im Rathaus Aerzen für das Kulturprogramm verantwortlich, gleich einen ganzen Mix aus vier hochkarätigen Comedians und Kabarettisten auf die Bühne des Südflügels der Domänenburg.

veröffentlicht am 23.09.2012 um 20:25 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:41 Uhr

ae lachnacht


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt