weather-image

Wahltag – Tag der Posaunenchöre

Emmerthal. Bläser freuen sich, wenn sie an einem gut besuchten Gottesdienst mitwirken dürfen. Kirchenvorstände freuen sich darüber, dass mehr Wähler als erwartet an der Kirchenvorstandswahl am 18. März teilnehmen, weil die Posaunenchöre zusätzliche

veröffentlicht am 15.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 17:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Besucher anziehen. So entstand eine Aktion, von der die beiden großen ehrenamtlichen Gruppen der Landeskirche voneinander profitieren – und das gilt auch in Kirchohsen. In der Kirchengemeinde Ohsen wird der besondere musikalische Gottesdienst am Sonntag vom Posaunenchor und Pastor gestaltet. Beginn ist um 10 Uhr in der Petrikirche. Mittlerweile haben sich bereits über 100 Bläsergruppen beim Obmann des Posaunenwerkes gemeldet, dass sie den Wahltag als „Tag der Posaunenchöre“ mitgestalten werden. In den vergangenen Jahren kamen durch die Mitwirkung am Tag der Posaunenchöre nennenswerte Kollektensummen zusammen, die in der „Stiftung Posaunenwerk der Ev.-luth. Landeskirche Hannover“ langfristig helfen, dass die wichtige Arbeit von Fachkräften und die hochwertige Ausbildung von Bläsernachwuchs abgesichert werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt