weather-image
26°
Fotografien von Ewald Stubel sind für Besucher Anregungen für das eigene kreative Schaffen

Wagner: „Die Fotografie ist ein Handwerk“

Aerzener (ubo). „Die Fotografie ist ein Handwerk“, zitierte Bernhard Wagner den Fotografen Henry Cartier-Bressonin zur Ausstellungseröffnung von Ewald Stubel, und fand über diesen Aspekt den Bezug zu den Arbeiten des heimischen Künstlers: „Hier schließt sich der Kreis für Ewald Stubel, der als gelernter Handwerker den Wert einer guten Arbeit kennt“, so Wagner. Bei den Besuchern stießen die großformatigen Panoramen und Makrobilder auf großes Interesse. „Die Bilder inspirieren dazu, selbst wieder zu fotografieren und geben Anregungen für das eigene kreative Schaffen“, sagen Birgit Rissik und Reinhard Festing.

veröffentlicht am 01.11.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 19:21 Uhr

Den Besuchern gefallen die großen Panoramen und Makrobilder von
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Ausstellung ist noch bis zum 29. November in der Domänenburg zu sehen. Die Öffnungszeiten sind samstags und sonntags, jeweils von 13 bis 18 Uhr.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare