weather-image

Vorläufiger Sanierungsstopp am Rathaus

Aerzen (sbr). Der zum Altdorf ausgerichtete Westgiebel ist nicht unbedingt die Schokoladenseite des Aerzener Rathauses und der bautechnische Handlungsbedarf nicht nur für den Fachmann unübersehbar, das weiß auch Bürgermeister Bernhard Wagner. Trotz allem wurde nun vonseiten der Verwaltung sämtlichen geplanten Sanierungsmaßnahmen an der gesamten Fassade des historischen Gebäudes eine klare Absage erteilt. Damit sind erst einmal die von der Wissenschaftlich-technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege e.V. zum Schutz der Wetterseite empfohlene Vorhangfassade und auch der Austausch mehrerer Fenster in Abstimmung mit dem Denkmalschutz vom Tisch.

veröffentlicht am 24.10.2010 um 15:30 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 00:21 Uhr

ae Rathaus


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt