weather-image
21°

Zwischen Ohr und Emmern laufen Vorbereitungen / Absprachen zu Transporten

Vor dem Kiesabbau – Bagger rücken an

Emmerthal. Und plötzlich geht es ganz schnell: Bagger sind angerückt, um das neue Kiesabbaugebiet zwischen Emmern und Ohr zu erschließen. Fünf Jahre, nachdem die Genehmigung erteilt worden war, laufen nun die Vorbereitungen, bevor die Frist ausläuft. „Die Inbetriebnahme des Kiesabbaugebietes gemäß des Planfeststellungsbeschlusses hat jetzt stattgefunden“, teilt Birgit Kümmel, Sprecherin des Konzerns Strabag AG mit, dass damit die vorgeschriebenen Termine eingehalten werden. „Nun werden alle noch damit verbundenen Arbeiten ausgeführt, um den geregelten Betrieb dann durchführen zu können.“

veröffentlicht am 28.06.2013 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:21 Uhr

270_008_6443387_lkae104_2906.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?