weather-image
15°

Große Verärgerung in der Ortschaft Börry / Keller übt heftige Kritik an der Vorgehensweise: „Eine Frechheit“

Von dem Geld für Straßen und Gehwege kam nichts an

Börry/Frenke (gm). Mit Empörung haben die Politiker aus dem Bereich Börry darauf reagiert, dass in diesem Jahr kein Geld für die Sanierung von Straßen und Gehwegen in ihrer Ortschaft ankommt. Rolf Keller (CDU): „Es ist eine Frechheit, wie man uns hier abspeist, wir sind doch kein Niemandsland und haben auch ein Recht auf sichere und intakte Verkehrswege.“

veröffentlicht am 06.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 17:21 Uhr

Irritationen im Ortsrat: Erster Gemeinderat Elmar Günzel von der


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt