weather-image
17°

Geschichte und Geschichten: Wie Martin Wedeking Neugierde auf Posteholz weckt

Vom Rittergut zum Feriendorf

Posteholz (sbr). Dass Posteholz viel mehr zu bieten hat als nur das jahrhundertealte Rittergut der Familie von Alten, das vermittelte der angehende Gästeführer Martin Wedeking den Teilnehmern seines Spaziergangs durch die Streusiedlung samt Ferienbungalow-Park auf interessante und unterhaltsame Art und Weise. Wie kommt ein junger Mann mit Strohhut, gebürtig übrigens aus Rheda-Wiedenbrück, eigentlich zur Gästeführerqualifikation ins Weserbergland? „Ich habe Geschichte studiert und arbeite bereits als freiberuflicher Gästeführer unter anderem im Münsterland sowie in Ostwestfalen und Lippe“, erklärt er. Posteholz bezeichnet Wedeking als seine zweite Heimat. Seine Eltern erwarben 1976 ein Haus in der Feriensiedlung, die sich damals noch offiziell Bungalowpark nannte, und so verbrachte er viele Wochenenden und Ferien im Weserbergland.

veröffentlicht am 10.08.2015 um 12:51 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 13:46 Uhr

270_008_7755093_lkae102_sbr_1108.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt