weather-image
12°

„The Cajun Roosters“ legen Zwischenstation bei Kulturinitiative ein

Vom Ilsetal nach Indonesien

Esperde (ag). Traditionell steht das Jahresabschlusskonzert der Kulturinitiative Ilsetal ganz im Zeichen des Folk. Diesmal allerdings nicht mit irischen Klängen, sondern ein wenig anders als sonst im gut besuchten Saal der Esperder Gaststätte „Zur alten Post“. The Cajun Roosters, eine international besetzte Band, feierte eine Lousiana Party mit Cajun und Zydeco Musik aus den Südstaaten der USA. Die Bandmitglieder unter der Leitung von Chris Hall, der vier Jahre in Folge zum „Besten Europäischen Cajun Accordionspieler“ gewählt wurde, zählen zu den besten Cajun- und Zydecomusikern aus England und Deutschland.

veröffentlicht am 28.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 01:41 Uhr

270_008_6003342_lkae102_2611.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Und so ging diese hochkarätige Musik, mit dem exzellenten Akkordeonspiel von Chris Hall und der ausdrucksstarken Stimme der schottischen Gitarristin Hazel Scott, schon bei den ersten Takten ins Blut, und das Mitwippen vieler Füße war auf den Holzbohlen des Saals der „Alten Post“ zu spüren. Ein Abend, der gute Laune machte und verstehen ließ, warum die fünf Musiker mit internationalen Preisen dekoriert und weltweit gefragt sind. Nach dem Konzert im Ilsetal geht es direkt nach Indonesien auf die Insel Sumatra zu einem internationalen Festival. Das Esperder Publikum kam so in den Genuss der Premierenaufführung eines Stückes über Piraten in Louisiana, das die Gruppe in den letzten Tagen für das Festival geprobt hatte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt