weather-image

Neue Fahrbahn mit Mängeln – Einwohner reagieren mit Unverständnis / So kontrolliert die Behörde

Vollsperrung – weshalb eine Baufirma erneut anrücken muss

EMMERTHAL. Da hagelte es bitterböse Kommentare in den sozialen Medien, als jüngst die erneut notwendige Vollsperrung der Landesstraße in Amelgatzen verkündet wurde. „Dieses Hochtechnologieland strotzt ja nur so vor Peinlichkeiten“, beschrieb ein Nutzer die Mängel an der Fahrbahn, die an der gerade Ende vergangenen Jahres nach dem Neubau der Eisenbahnbrücke fertiggestellten Straße zwischen Emmerthal und Bad Pyrmont beseitigt werden sollen – unter Vollsperrung in den Herbstferien.

veröffentlicht am 30.08.2019 um 17:05 Uhr
aktualisiert am 30.08.2019 um 20:00 Uhr

Dezember 2018: Endspurt auf der Baustelle. Allerdings gibt es Mängel an der Asphaltdecke. Nun muss die Firma, die dafür zuständig war, in den Herbstferien die Fahrbahn komplett erneuern. Foto: cb
Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt