weather-image
17°

Künstler aus der Region zeigen ihre Werke

Vielfalt von Porträts bis zu Skulpturen

Aerzen. „Natürliche Elemente – in Farbe und Stein“ lautet das Motto der zweiten Ausstellung in der diesjährigen Veranstaltungsreihe „Kultur in der Domänenburg Aerzen“. Mit Andrea Beckmann, Jutta Keilberg, Werner Keilberg und Horst Nawrath sind es gleich vier aus der Region stammende Künstler, die ihre Arbeiten von Samstag, 6. November, bis Sonntag, 5. Dezember, zeigen. Zu sehen gibt es Gegenständliches und Ab-straktes. Mit Landschaften, fantasiebetonten Specksteinskulpturen, Aquarellen und Werken bilden die Aussteller ein weites Spektrum künstlerischen Schaffens ab. „Lassen Sie sich einfangen von einer ungewöhnlichen Ausstellung“, macht Heiko Bossog, im Rathaus verantwortlich für die Veranstaltungsreihe, neugierig auf einen Besuch in der Domänenburg. „Es ist spannend, mit verschiedenen Materialien zu arbeiten – jedes Bild stellt eine Herausforderung dar“, heißt es beispielsweise von Jutta Keilberg, die sich der Aquarell- und Acrylmalerei widmet und bereits 1996 erstmals an einer Ausstellung in Aerzen beteiligt war. Horst Nawrath ist vielen bekannt als Mitbegründer der Malgruppe „Bisp-Art“ in Bis-perode, die aus derzeit rund 15 aktiven Künstlern besteht. Nach Beendigung seines Berufslebens bei der Firma Lenze entdeckte Werner Keilberg seine Liebe und Neigung, Speckstein zu bearbeiten. Von Andrea Beckmann stammen vor allem Tier- und Porträtzeichnungen. Die Ausstellung wird eröffnet am 6. November um 15 Uhr, Öffnungszeiten sind samstags und sonntags 13 bis 18 Uhr.

veröffentlicht am 29.10.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 00:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?