weather-image

Verschärfen Erdwälle auf lippischer Seite die Hochwassergefahr?

Grupenhagen (sbr). Die Aufschüttung größerer Erdwällen am Oberlauf des Beberbachs jenseits der lippischen Landesgrenze sorgt im Ortsrates Grupenhagen für Verärgerung und Sorge. Dietrich Senke befürchtet, dass die Wallanlage auf lippischer Seite alle im Bereich der Ortschaft Grupenhagen in jüngster Zeit umgesetzten Maßnahmen zum Schutz vor Hochwasser zunichtemacht und die Hochwassergefahr auf niedersächsischer Seite deutlich steigt.

veröffentlicht am 19.12.2013 um 15:57 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:21 Uhr

Riesige Erdhügel sind im Bereich der Gemeinde Extertal aufgeschüttet. Dietrich Senke (re.) befürchtet, dass sich die Lipper dadurch vor Hochwasser schützen wollen – und das Wasser dann Grupenhagen überschwemmt.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt