weather-image
13°

„Innovation Lenze“: Kooperation mit Hochschule OWL verlängert

Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis

Aerzen. Für mindestens zwei weitere Jahre haben das Unternehmen Lenze mit Hauptsitz in Groß Berkel und die Hochschule Ostwestfalen-Lippe (Hochschule OWL) ihren Kooperationsvertrag „Innovation Lenze“ mit Wirkung zum 1. Januar verlängert. Prof. Dr. Holger Borcherding bleibt damit, neben seiner Professur an der Hochschule OWL, auch fachlicher Leiter des Bereichs Innovation beim Spezialisten für Motion Centric Automation. Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Borcherding wurde kürzlich für seine hervorragenden innovativen und anwendungsbezogenen wissenschaftlichen Leistungen mit dem Forschungspreis seiner Hochschule ausgezeichnet, wie die Pressestelle weiter berichtet.

veröffentlicht am 30.12.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 00:21 Uhr

270_008_6820222_lkae102_Borcherding_2812.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Besonders habe die Jury die Herangehensweise des 48-jährigen Fischbeckers hervorgehoben, bei seinen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten immer zu Innovationen beizutragen und diese in konkrete Produkte einfließen zu lassen, wie Professor Dr. Stefan Witte, Vizepräsident für Forschung und Technologietransfer, in seiner Laudatio vermittelte.

Seitdem Prof. Dr. Borcherding an der Hochschule OWL die Professur für Leistungselektronik, elektrische Antriebstechnik und EMV im Jahr 2003 übernommen hat, konnte er bereits zehn öffentlich geförderte Forschungsprojekte und eine Vielzahl bilateraler Projekte mit Industriepartnern erfolgreich umsetzen, wie Lenze mitteilt. „Die Projekte sind von einem klaren Anwendungsbezug geprägt und werden frühzeitig in die Lehre eingebunden“, so das Unternehmen. „Auf diese Weise fördert Borcherding auch nachhaltig den wissenschaftlichen Nachwuchs.“

Diese Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis wird Prof. Dr. Holger Borcherding auch bei Lenze weiter vorantreiben. Die Kooperation, die Lenze und die Hochschule Ostwestfalen-Lippe auf dem Gebiet der Innovation Anfang 2011 eingegangen sind, wurde aufgrund der sehr guten Ergebnisse der gemeinsamen Forschung bestätigt und verlängert, wie das Unternehmen begründet. Frank Maier, Vorstand Innovation bei Lenze, erklärt: „Wir freuen uns sehr, dass wir im Innovationsbereich auch weiterhin von den Erkenntnissen eines aktiv forschenden Professors inklusive seines Fachbereichs profitieren können und wir im Gegenzug unser Wissen über Trends und Problemstellungen der Industrie mit der Hochschule teilen können.“

Prof. Dr. Holger Borcherding



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?