weather-image
13°

Vielfalt vom Kinderturnen bis zur Seniorengymnastik

Vereint im Verein: Fitness für alle Generationen

Emmerthal (gro). Mit einem bunten Schau- und Mitmachprogramm feierte die TSG Emmerthal mit einer weiteren Großveranstaltung ihr 100- jähriges Bestehen in der Sporthalle in Kirchohsen. 250 Sportlerinnen und Sportler traten dabei vor 450 Besuchern in den Sparten Handball, Fußball, Ju-Jutso, Tischtennis, Tennis, Tanzen, Turnen und in einer Präsentation im Tauchen auf. „Mit diesem Programm haben wir hier in zwei Sporthallen eine tolle Möglichkeit, die Sparten vorzustellen und gleichzeitig zum Mitmachen aufzufordern. 2006 war das ein Erfolg, und heute ist es das, was ein aktives Publikum will“, sagte Rudolf Welzhofer, Vorsitzender des 1700 Mitglieder zählenden Vereins. „Turnen macht Spaß und fördert die Gesundheit – und das möchten wir zeigen“, meinte Petra Rohde, die als Leiterin die 740 Aktiven des Turnsportes vertritt. Ju-Jutso bildet mit 25 Mitgliedern die kleinste Sparte. Christoph Wied: „Unser Sport ist ein Kampfsport, aber längst nicht so hart wie manch andere Sportart. Wir wissen, was wir tun und uns erwartet. Unser Ziel heute: Wir möchten vermitteln, dass diese Sportart in jedem Alter für jeden möglich ist.“ Großen Applaus gab es in der Halle für die Darbietungen, aber auch viel Lob und Zuspruch beim Mitmachprogramm – und das von Jung bis Alt. Und warum machen alle mit? Aus Spaß an der Freud und weil die Gelegenheit geboten wurde. Das Konzept der Vereinsspitze ging auf, wie die folgenden Stimmen beweisen.

veröffentlicht am 03.10.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 01:41 Uhr

270_008_4375389_lkae108_0410.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Janne Krömer (5 Jahre): „Mama und ich haben einfach mal reingeschaut und wollten mitmachen – und es macht viel Spaß“, sagt sie, nachdem sie auf einem breiteren Seil, natürlich mit Hilfe von Mama Kaja, balanciert hat. Die kleine Schwester von Janne (3 Jahre) ist auch mitgekommen, und Mama sagt: „Es werden so viele schöne Sachen hier für die Kinder gemacht. Das ist toll.“

Lisa-Marie Hofmann (12 Jahre): Seit einem Jahr ist sie Mitglied in der TSG-Sparte Turnen. Doch dabei soll es nicht bleiben. Sie steht bei den Handballspielern und wartet, bis sie dran ist. „Das wäre auch etwas für mich, denn ich spiele besonders gerne mit dem Ball.“ Christopher Beims nimmt sie nun „unter seine Fittiche“, und Lisa-Marie darf dann auch mal unter Anleitung auf das Tor werfen.

Bianca Lity (25 Jahre): „Mein Mann ist hier Handballer. Heute will ich sehen, was hier los ist. Bin eben aus Spaß an der Freud dabei.“ Sie habe mal Tennis gespielt, verrät sie und freut sich schon darauf, am Tennisstand einen Aufschlag zu machen, um dann zu sehen, wie „hart“ ihr Aufschlag noch ist. Ergebnis: 86 Stundenkilometer schnell.

4 Bilder
Früh übt sich: Janne Krömer balanciert mit Mama Kaja (re).

Thomas Wiese (40 Jahre): Er ist mit der fünf Jahre alten Tochter Lynn gekommen, die aktiv bei den Tanzmäusen der TSG ihren Sport betreibt. „Ich bin zwar kein Mitglied, aber was die TSG hier alles ausgerichtet hat, das ist kaum zu toppen“, lobt Thomas Wiese die Veranstaltung.

Heinz Reinert (76 Jahre): Für ihn steht die Gesundheit im Vordergrund. „Der Sport hält mich fit. Bis jetzt kann ich noch alles, dazu trägt auch die Gymnastik bei, das Tanzen in der TSG und das Ablegen des Sportabzeichens – und das seit neun Jahren.“ Und: Er nimmt es auch als Wertungsrichter ab. Das Jubiläumsfest in dieser Form? „Toll. Ein großes Angebot bei einem großen und begeisterten Publikum – besser kann es für uns und den Sport allgemein gesagt nicht laufen.“

Bildergalerie: Zahlreiche Fotos gibt es im Internet unter: www.dewezet.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt