weather-image
13°
Aus Jugendforum wird Net-Fleck

Unter neuem Namen: Kinder und Familien im Blick

Aerzen. Weder von der ursprünglichen Bezeichnung Sozialraumkonferenz noch vom späteren Namen Jugendforum fühlten sich alle Vereine, Verbände, Kindergärten und Schulen, die Polizei und andere Organisationen gleichermaßen angesprochen. Unter neuem Namen wollen sie nun gemeinsam auf freiwilliger Basis Handlungsstrategien und Maßnahmen entwickeln, die zu einer kinder- und familienfreundlichen Kommune beitragen und den Flecken Aerzen als Lebensort stärken. Unter der Bezeichnung „Net-Fleck“ will die Interessenvertretung nun alle Einwohner – unabhängig von der Nationalität, der Herkunft oder des sozialen Status – erreichen.

veröffentlicht am 23.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 16:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

„Net-Fleck sieht sich als Interessenvertretung von Kindern, Jugendlichen, Familien und Alleinerziehenden gegenüber der Öffentlichkeit, der Verwaltung, der Politik und dem Landkreis Hameln-Pyrmont“, erklärt Aerzens Jugendsozialarbeiterin Nicole Lubetzky. Net-Fleck macht es sich unter anderem zur Aufgabe, Freizeit für Kinder, Jugendliche und Familien zu gestalten, Vernetzungen von Menschen, Gruppen, Vereinen und Einrichtungen zu fördern und Kinder, Jugendliche und Eltern zu beraten. Darüber hinaus möchte das soziale Netzwerk „Politik“ machen und sich dort einmischen, wo es notwenig ist, wie Nicole Lubetzky weiter ausführt. Ziele von Net-Fleck sind unter anderem die Begegnung der verschiedenen Generationen im öffentlichen Raum und die lebendige Umsetzung von Inklusion auf allen Ebenen. Nicht zuletzt verfolgt Net-Fleck auch eine Stärkung der Ortsteile, wie aus dem Entwurf für einen neuen Flyer hervorgeht.

Mit großer Mehrheit stimmten die Mitglieder des Jugendforums im Rahmen der Sitzung des Ausschusses für Jugend und Sport für eine erneute Umbenennung. Die Ausschussmitglieder sowie die Vertreter aus Rat und Verwaltung nahmen den neuen Namen zur Kenntnis. sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt