weather-image
17°

Unfall nach Überholmanöver

Emmern (tis). Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall gestern gegen 8.25 Uhr auf der B 83 bei Emmerthal, bei dem der Unfallverursacher flüchtete. Ein silberfarbener Audi hatte in Höhe von Emmern trotz Gegenverkehr überholt. Der entgegenkommende Fahrer (53) eines VW Eos musste dadurch nach rechts ausweichen. Der Rintelner geriet mit seinem Fahrzeug auf den Grünstreifen und überfuhr einen Leitpfosten, wodurch sein Pkw beschädigt wurde. Der Audi-Fahrer als Unfallverursacher setzte seine Fahrt in Richtung Hameln fort. Die Ermittler der Polizeistation Emmerthal bitten Zeugen, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen. Hinweise nimmt die Polizeistation Emmerthal (Tel. 05155/279380) oder die Polizei Hameln (Tel. 05151/ 933-222) entgegen.

veröffentlicht am 14.01.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?