weather-image
23°

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Unbekannter verletzt Frau bei Überfall

Aerzen. Eine 53 Jahre alte Aerzenerin ist am späten Sonntagabend Opfer eines Überfalls geworden. Die Tat wurde in der Zeit von 22 bis 22.15 Uhr auf der Gellerser Straße verübt. Von dem Täter fehle jede Spur, sagte gestern der 1. Kriminalhauptkommissar Udo Nacke.

veröffentlicht am 17.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 03:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Frau berichtete den Ermittlern, sie sei zu Fuß vom Reherweg kommend in Richtung Ortsausgang gegangen. In Höhe der Grevestraße hätte plötzlich ein Mann hinter ihr gestanden. Er sei wie aus dem Nichts aufgetaucht und habe ihr sofort mit der Faust gegen den Hinterkopf geschlagen. Die Frau geriet ins Taumeln und fiel mit dem Kopf auf den Gehweg. Der Täter drehte sein verletztes Opfer auf den Rücken. Er soll Deutsch mit einem starken osteuropäischen Akzent gesprochen haben. Mit der Hand habe er ihr in den Hosenbund gegriffen und daran gerissen, erzählt die 53-Jährige. Sie habe laut geschrien und sich nach Kräften gewehrt. Der Mann ließ schließlich von der Frau ab und flüchtete in Richtung Osterstraße/Doris-Dreyer-Straße. Von zu Hause aus verständigte die geschockte Frau Angehörige, die kurz darauf die Polizei informierten. Nach Angaben der Polizei erlitt die Überfallene bei dem Angriff Gesichtsverletzungen – sie wurde in das Sana-Klinikum eingeliefert.

Zu dem Täter kann die 53-Jährige lediglich angeben, dass er einen Jogging- oder Trainingsanzug getragen hat. Die Polizei bittet deshalb Zeugen, die an der Gellerser Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den flüchtigen Täter geben können, sich zu melden bei der Polizeistation Aerzen (05154/ 8364) oder beim Polizeikommissariat Bad Pyrmont (05281/ 94060). ube



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?