weather-image

Polizei prüft: Verkehrsunfall oder Verbrechen?

Um sich zu retten – Mann springt auf Auto

Emmerthal (ube). War es ein Verkehrsunfall – oder wurde ein Fahrzeug als Waffe eingesetzt? Ein Mann (33) aus Bad Pyrmont behauptet, er habe – um nicht überrollt zu werden – auf ein anfahrendes Auto springen müssen. Pikant: Am Steuer des Wagens saß seine von ihm getrennt lebende Ehefrau. Mit der 32-Jährigen soll der Pyrmonter wenige Minuten vor dem Vorfall in Streit geraten sein.

veröffentlicht am 20.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 06:41 Uhr

Auto als Waffe? Ein Mann aus Bad Pyrmont sprang auf diesen Opel.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt