weather-image
25°

Unternehmen kooperiert mit der Uni Vechta / Studenten lernen Grundlagen in der Versuchsgärtnerei

Trend Schulgarten: Neudorff setzt auf Lehrer

Aerzen/Emmerthal (cb). Mit Gartenarbeit hatte Anna Ziemer bislang nicht viel zu tun, obwohl ihre Familie einen landwirtschaftlichen Betrieb führt. Da wirkt es fast wie ein Crash-Kurs, was die Lehramtsstudentin von der Uni Vechta an diesem Tag in der Versuchsgärtnerei des Emmerthaler Unternehmens Neudorff in Aerzen absolviert: Zusammen mit weiteren angehenden Grundschullehrern sät sie Blumen und pikiert Pflanzen, versucht Schädlinge zu erkennen und mit Spritzmitteln – natürlich mit umweltschonenden Produkten von Neudorff – zu bekämpfen. Das Unternehmen will mit seinem neuen Projekt Schulgärten fördern. „Auf jeden Fall eine gute Sache“, sagt Anna Ziemer. Und teilt damit die Ansicht ihrer Kommilitonin Kristina Ahlers, die mit zu den wenigen Studenten gehört, die Pflanzen- und Blumenpflege schon aus der Praxis kennt, weil sie ihrem Vater im Ziergarten hilft – „und zwar gerne“. „Und ich glaube, dass sich auch Kinder dafür begeistern lassen“, sagt Kristina Ahlers über den Reiz von Schulgärten. „Aber dafür benötige ich einige Grundlagen.“

veröffentlicht am 07.06.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:21 Uhr

270_008_5543284_lkae103_0706.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?