weather-image
21°
×

Keine Einigkeit beim Thema der stellvertretenden Bürgermeister in Emmerthal / Unklare Mehrheitsverhältnisse

Streit um Vize-Posten spaltet Parteien

EMMERTHAL. Eine Zusammenarbeit zwischen CDU und SPD im Emmerthaler Gemeinderat ist gescheitert. Am Morgen vor der konstituierenden Sitzung hatten die Sozialdemokraten die nunmehr stärkste Fraktion darüber informiert, dass sie nicht als Juniorpartner zur Verfügung stehen würden.

veröffentlicht am 03.11.2016 um 22:15 Uhr

Christian Branahl

Autor

Reporter / Newsdesk zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige