weather-image

Stellmacher verstärkt Handwerker im Museum Börry

Emmerthal/Aerzen (sbr). Im Untergeschoss der Scheune, im ehemaligen Schweinestall gleich neben dem „Plumpsklo“, hat der Grießemer Fritz Spiegel sein neues Domizil bezogen: die Stellmacher-Werkstatt des Museums für Landtechnik und Landarbeit in Börry. Die Entscheidung, der seit längerem verwaisten Werkstatt neues Leben einzuhauchen, ist dem 73-Jährigen nicht leicht gefallen, wie er sagt.

veröffentlicht am 24.09.2012 um 15:40 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:41 Uhr

Um sein traditionelles Handwerk zu zeigen, kann Fritz Spiegel auf viele Werkzeuge zurückgreifen, die bereits ein über hundertjährige Geschichte haben.  Foto: sbr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt