weather-image
16°

Übernahme des Netzes in Hämelschenburg zum 1. Januar / Realverband kann die Versorgung nicht mehr leisten

Stadtwerke Bad Pyrmont liefern künftig das Trinkwasser

Hämelschenburg (ubo). Im kommenden Jahr sollen die Hämelschenburger ihr Trinkwasser von den Stadtwerken Bad Pyrmont erhalten. Ab dem 1. Januar 2011 soll die Änderung der Trinkwasserversorgung in Hämelschenburg in Kraft treten und die Stadtwerke Bad Pyrmont die Versorgung in dem Emmerthaler Ortsteil übernehmen. Bisher hatte der Realverband die Aufgabe, die Bürger mit Trinkwasser zu versorgen. Nun ist er allerdings gezwungen, diese Aufgabe zum Jahreswechsel abzugeben.

veröffentlicht am 03.10.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 01:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt