weather-image

Einrichtung erneut gesperrt / Politiker fordern Gespräch der Gemeinde mit Landrat – noch in dieser Woche

Sporthalle – Emmerthaler erhöhen Druck

EMMERTHAL. Die ungeklärte Situation der erneut gesperrten Kreissporthalle in Emmerthal schlägt hohe Wellen – auch die Sorge, dass dort künftig die Zahl der Zuschauer reduziert werden könnte. Politiker fordern einen „Runden Tisch“ mit Landrat, Bürgermeister und weiteren Beteiligten, um schnell Lösungen aufzuzeigen.

veröffentlicht am 23.08.2017 um 14:56 Uhr
aktualisiert am 23.08.2017 um 18:45 Uhr

In Bedrängnis: Die heimischen Vereine stehen wegen der Brandschutz-Auflagen für die Kreissporthalle Emmerthal vor Problemen. Das betrifft auch die TSG-Handballer, hier bei einem Spiel vor großer Zuschauerkulisse gegen den VfL Hameln. Foto: nls
Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt