weather-image
15°

SPD-Chef Hinke tritt zurück

Emmerthal. Klaus Hinke hat gestern überraschend mit sofortiger Wirkung sein Amt als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Emmerthal niedergelegt. Seinen Rücktritt begründete er mit Entscheidungen und Beschlüssen des Unterbezirksvorstandes und der dem Kreis Hameln-Pyrmont zugehörigen SPD-Ortsvereine und -Stadtverbände. Diese könne er persönlich als Ortsvereinsvorsitzender in Emmerthal nicht weiter mittragen. Somit sei „eine weitere konstruktive Zusammenarbeit nicht mehr gegeben“, begründete er seinen Schritt. Gleichzeitig teilte Hinke, der auch dem Rat der Gemeinde Emmerthal angehört, mit, dass er sich in „keinster Weise an den kommenden Wahlkämpfen beteiligen werde“.

veröffentlicht am 03.07.2013 um 19:33 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 12:21 Uhr

Klaus Hinke
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt